Laseranwendungen sind mittlerweile fester Bestandteil der Zahnmedizin geworden. Dadurch kann eine schmerzarme Wundheilung und eine hohe Keimreduktion erzielt werden.

Laser können bei Wurzelkanalbehandlungen, zur Zahnfleischbehandlung (Zahnfleischtaschen), in der Chirurgie (blutungsfreie Schnittführung) und in der Prothetik zur Desensibilisierung schmerzempfindlicher Bereiche eingesetzt werden.

Auch sind Therapien von Aphten, Herpes, Zungenbrennen oder empfindlichen Zahnhälsen möglich.